,

Stern des Sports 2015

FMB-Care-Pflegebetten-Stern-des-Sports-mit-Ministerin

Wir gratulieren dem Verein Spomobil e.V. zu dieser tollen Auszeichnung.

Der „Stern des Sports“ ist die wichtigste und höchste Auszeichnung im bundesdeutschen Breitensport. Allein in Nordrhein-Westfalen haben in diesem Jahr 214 engagierte Sportvereine danach gegriffen.
Spomobil e.V. wurde im Ministerium in Düsseldorf von NRW-Sportministerin Christina Kampmann für sein außergewöhnliches und vorbildliches soziales Engagement mit einem silbernen Stern und dem dritten Platz ausgezeichnet

Spomobil e.V. aus Lippstadt bietet mit den Möglichkeiten des Rehabilitationssports ein Bewegungskonzept, das krankheitsbedingte Einschränkungen und verbleibende Fähigkeiten berücksichtigt. Ziel ist es, die Menschen entsprechend zu mobilisieren, um die Teilhabe und Selbstbestimmung zu unterstützen.

Bis ins hohe Alter sind sowohl Kraft als auch Beweglichkeit trainierbar. Genau hier setzt das Konzept an. Bedarfsgerecht und individuell an die Teilnehmer angepasst, hilft das Bewegungsangebot und Sturzprophylaxe-Training, deren Selbständigkeit zu fördern und zu erhalten. Hierzu hat spomobil den G-Weg® entwickelt.

Der G-Weg® ist ein therapeutisches Hilfsmittel zur Sturzprophylaxe und zur Verbesserung des Gangbildes. Er bietet vielfältige Möglichkeiten, motorische und kognitive Fähigkeiten alltagsnah zu fördern. Der G-Weg® ist ein sechs Meter langer Teppich, schnell aus- und aufzurollen und bietet sich daher auch für kurzfristige Bewegungseinheiten in Fluren und Gemeinschaftsräumen von Seniorenresidenzen und Rehakliniken an.

www.spomobil.de

Da auch für FMB das Thema Sturzprophylaxe ein großes Anliegen ist, unterstützen wir gerne die Arbeit von Spomobil.